Die Lernbrücke - Lerntherapeutische Praxis
Die Lernbrücke - Lerntherapeutische Praxis

Praxisleitung

 

 

 

 

ELKE NETTEKOVEN

Zertifizierte FIL-Lerntherapeutin (www.lerntherapie-fil.de)

 

Qualifikationen:

  • Staatlich anerkannte Erzieherin, Studium Sozialpädagogik und Ingenieurwissenschaften (Bauingenieurwesen)
  • Montessori-Diplom, Konzentrationstrainerin, Legasthenie und Dyskalkulietherapeutin
  • Grund-, Aufbau- und Supervisionskurs mit Erstellung einer Fallarbeit zur Erlangung des Gesamtzertifikats "Analyse der Kinderzeichnung bei Entwicklungsstörungen" (Dr. phil. Dipl. Psych. Christa Seidel, Starnberg)
  • Neurophysiologische Entwicklungstherapeutin NDT/INPP
  • Langjährige Erfahrung im Bereich der Jugendhilfe, pädagogischen Beratung und der Lerntherapie
  • Zertifizierte Dozentin für die Bewegungsprogramme von Dorothea Beigel für Schule und Kita
  • Diplomierte Figurenspieltherapeutin - Diplom des Frankfurter Instituts für Gestaltung und Kommunikation Dr. Gudrun Gauda (www.puppenspiel-therapie.de)

 

Arbeitsgebiete im Lernbrücke Team:

  • Pädagogische Leitung, Verwaltung
  • Lerntherapie, Entwicklungsdiagnostik, Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen und pädagogischen Problemstellungen
  • Entwicklung und Durchführung von Seminaren und Vorträgen für Eltern, Schulen, Ärzte, Lerntherapeuten und Interessierte
  • Neurophysiologische Entwicklungstherapie (www.inpp.de)
  • Heilpädagogische Angebote wie das Therapeutisches Figurenspiel und die Sandspieltherapie
  • Fortbildung für Lehrer und Erzieher mit den Bewegungsprogrammen von Dorothea Beigel für Kita und Schule (www.bildung-kommt-ins-Gleichgewicht.de)

 

 

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

 

 

 

FRANK HAUCK

 

Qualifikationen:

  • Studium der Psychologie Diplom
  • Integrativer Lerntherapeut


Arbeitsgebiete im Lernbrücke Team:

  • Lerntherapie, Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen, Methodentraining, Hirnleistungstraining bei Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
  • Vorbereitungstraining auf Prüfungen und Maßnahmen bei Prüfungsangst (Führerschein und/oder Klassenarbeiten etc.)
  • Entspannungs- und Konzentrationstraining für Vorschüler und Schüler

 

ANKE MOCKENHAUPT


Qualifikationen:

  • Studium der Psychologie Diplom
  • Weiterbildungsstudiengang Psychologische Psychotherapeutin (VT)
  • Integrative Lerntherapeutin


Arbeitsgebiete im Lernbrücke Team:

  • Lerntherapie, Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen, Methodentraining, Hirnleistungstraining bei Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
  • Vorbereitungstraining auf Prüfungen und Maßnahmen bei Prüfungsangst (Führerschein und/oder Klassenarbeiten etc.)
  • Entspannungs- und Konzentrationstraining für Vorschüler und Schüler
  • Sandspieltherapie

 

 

LARA NETTEKOVEN


Qualifikationen:

  • Bachelor of Arts: English Language, Literature and Linguistics; Germanistik mit einem Fokus auf Deutsch als Fremdsprache 
  • Master of Arts: Sprache, Kultur und Translation (Englisch-Deutsch)
  • Integrative Lerntherapeutin

 

Arbeitsgebiete im Lernbrücke Team:

  • Lerntherapie, Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen, Methodentraining, Hirnleistungstraining bei Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
  • Vorbereitungstraining auf Prüfungen und Maßnahmen bei Prüfungsangst (Führerschein und/oder Klassenarbeiten etc.)
  • Entspannungs- und Konzentrationstraining für Vorschüler und Schüler

 

 

RUTH FORSTER-KRUSKOP


Qualifikationen:

  • Studium Sonderpädagogik Förderschullehrerin seit 1998
  • Zusatzqualifikation Psychomotorik
  • Systemische Beratung im Kontext Schule
  • Zertifizierte integrative Lerntherapeutin FIL – Fachverband integrative Lerntherapie (www.lerntherapie-fil.de)


Arbeitsgebiete im Lernbrücke Team:

  • Lerntherapie, Beratung bei Lern- und Leistungsstörungen, Methodentraining, Hirnleistungstraining bei Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten
  • Entspannungs- und Konzentrationstraining für Vorschüler und Schüler

 

 

LUCY & JIM

 

Pädagogische Mitarbeiter

Sie arbeiten sowohl alleine als auch im Team in den Bereichen Legasthenie und Dyskalkulietherapie. Hierbei unterstützen sie unsere Schüler und Schülerinnen tatkräftig beim Verbalisieren von Problemen.
Manchmal fällt es eben leichter Schwierigkeiten anzusprechen, wenn es ein anderer (Lucy oder Jim) übernimmt. Auch beratend stehen beide unserem Team hilfreich zur Seite.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Nettekoven